Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Alles hat seine Zeit! Der Tagesablauf bei uns wird bestimmt von der Vegetation, vom Wetter, von den Tieren und ihrem Jahresrhythmus - und von den Ferienzeiten.
Von Ostern bis Oktober sind viele Termine schon lange vorher vergeben, in der Wintersaison von November bis zu den Osterferien sind dagegen auch spontane Besuche möglich. 

Januar/Februar

Es ist kalt, manchmal sind die Seen zugefroren, manchmal gibt es auch richtig schöne verschneite Wintertage.
Und auch jetzt wollen die Tiere gefüttert, gestreichelt und versorgt werden!
Zu günstigen Winterpreisen, auch in den Ferien, können Sie jetzt ausprobieren, ob es Ihnen bei uns gefällt.

März/April

Langsam kommt der Frühling und draußen gibt es viel zu tun.
Ab März werden die Schaf- und Ziegenlämmer geboren. Wer sie noch als "Babys" kennenlernen will, muß sich beeilen, denn sie wachsen so schnell, daß sie schon bald aussehen wie die Großen.
Bis zu den Osterferien gelten noch die günstigen Winterpreise!

Mai/Juni

Endlich ist es warm und grün und bunt und üppig. Auch für die Schafe ist es Zeit, ihre dicke Jacke "auszuziehen", sie werden geschoren.
Für Menschen, die nicht ferienabhängig sind, bieten sich die wunderschönen Frühlings- und Vorsommertage zum Erholen an. Die langen Wochenenden sind schnell ausgebucht, aber in den "normalen" Wochen findet sich oft noch eine freie Wohnung für Großeltern mit Enkeln, Kitagruppen, oder Familien aus anderen Bundesländern...

Juli/August

Manchmal ist es richtig heiß, so daß man die Tage am liebsten am oder auf dem See verbringt. Ein Glück, daß wir so viele davon haben!
Die Bank unter der Platane wird zum Lieblingsplatz und Aktivitäten werden auf den frühen Morgen und den Abend gelegt.
Jetzt in der Hauptsaison vermieten wir nur noch wochenweise. Oft sind die Sommerferien schon lange vorher ausgebucht.

September/Oktober

Die Sonne ist noch warm, aber die Luft wird zunehmend kühler.
Die Wälder sind ein Traum - bunte Blätter in allen Farben, dazwischen die Seen, über allem ein leuchtend blauer Himmel und klare Luft. Wenn es vorher genug geregnet hat, gibt es Pilze in Hülle und Fülle!
Jetzt ist die beste Zeit für schweißtreibende Aktivitäten wie Wandern, Fahrradfahren und Reiten!

November/Dezember

Die Herbstferien sind vorbei, nun wird es schlagartig ruhig. Die Bäume werden kahl, die ersten Wintertage zeigen sich kurz und verschwinden wieder.
Die Preise sind günstig. Wer mal eine Auszeit für sich braucht, sein Leben "entschleunigen" will, Zeit und Ruhe zum Nachdenken sucht, ist jetzt bei uns richtig.